p136   Mailversand Terminpläne tm3

tm3 Doku » (100) Personen » p136     Stand: 05.04.2016


Status: Programm im Test

p136 erstellt den PDF-Terminplan für einen Aussteller oder einen Besucher und verschickt ihn als Mailanhang. Zuvor ist ein Standard- Mailtext einzugeben, der Platzhalter enthalten kann. Wahlweise kann ein weiteres Dokument als Mailanhang hochgeladen werden.

p136 kann auch von anderen Programmen (p135) durch Übergabe mehrere Adress-IDs aufgerufen werden, um an jeden Empfänger dessen Terminplan zu verschicken.




1. Parameter.

Das Programm benötigt neben den Benutzerdaten die Adress- Identifikation eines Ausstellers oder Besuchers.

adr_id=12345

oder mehrere Aussteller / Besucher.

adr_id=12345,12346,12347,12348

Es wird geprüft, ob der Benutzer berechtigt ist, dieser Adresse eine Mail zu senden. Benutzer und Adresse müssen demselben Mandanten (Veranstaltung) zugeordnet sein. Das Programm erkennt, ob die adr_id einem Aussteller oder Besucher gehört.

Wenn der Parameter adr_id fehlt, wird das Formular für die Eingabe des Mailtextes angezeigt.



2. Mailtext eingeben und speichern.

ALT: Falls für Versandaktionen abwechselnd verschiedene Mailtexte verwendet werden, ist es sinnvoll, diese Texte lokal in einem Textprogramm zu speichern und sie nach Bedarf hierher zu kopieren.

ab 04.04.2016: Weil Aussteller und Besucher mehrmals aufgefordert werden (können), beim Kundenserver bfp-forum.de Kontakt- und Eventwünsche anzuklicken, ist der [zugriffscode] mitzuteilen. Pro Mandant können können beliebig viele Mailtexte können mit p221 (Mailtexte Übersicht) und p222 (Mailtext bearbeiten) werden verwendet werden, ist es sinnvoll, diese Texte lokal in einem Textprogramm zu speichern und sie nach Bedarf hierher zu kopieren.

Betreff und Mail-Body wird in der Datei pdf/p136_xx_mail.txt gespeichert, wobei xx die Mandantennummer (Veranstaltungsnummer) ist.

Der Betreff und der Text kann Platzhalter haben, die beim Mailversand durch die entsprechenden Feldinhalte aus dem Adress- Stammsatz ersetzt werden:

Platzhalter

Feld

[r] Buchstabe r, wenn Anrede Herr (geehrte[r])
[anred] Anrede (Herr, Frau, Firma)
[titel] Titel (Dr.)
[vname] Vorname
[nname] Nachname
[zugriffscode] für Kundenserver bfp-forum.de, Kontakt- und Eventwünsche online eingeben.


3. Zusatzdatei hochladen

Wenn zusätzlich zum PDF- Terminplan eine Datei an die Mail anzuhängen ist, kann sie hochgeladen werden. Beim Hochladen wird eine bereits vorhandene Zusatzdatei überschrieben.

Die Zusatzdatei kann gelöscht werden, ohne eine neue hochzuladen.



4. E-Mail versenden

Eine E-Mail wird ohne Rückfrage versendet, wenn bei Aufruf des Programms der Parameter adr_id angegeben wird. Als Empfänger wird die E-Mail aus dem Adressstammsatz verwendet. Diese Funktion ist für Massenmails gedacht, die von einem anderen Programm (p135) gesteuert werden.

Falls das Programm manuell aus dem Menü aufgerufen wird, wird das Eingabeformular gezeigt, in das wahlweise eine adr_id und eine E-Mail Adresse für Testzwecke eingetragen werden kann. In diesem Fall wird die Mail nicht an den angegebenen Empfänger, sondern an die angegebene Mailadresse geschickt zum Prüfen.



Logo_tm3 Idee: Sabine Janssen, Hubert Laininger.   Software: Karl-Heinz Osmer www.osmer.de